Musikzug der Neuenkirchener Wehr ist doppelt im Einsatz

Quelle: www.mv-online.de

Neuenkirchen. Mit einem Probenwochenende hat sich der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen auf ein anstrengendes nächstes Wochenende vorbereitet. Am Samstag lädt er zum eigenen Konzert in die Snedwinkela-Realschule ein, am Sonntag folgt der Auftritt beim Blasmusikfestival im Nachbarort Wettringen. Geboten wird dann Musik vom Feinsten: Volksmusik, Märsche, musikalische Stücke aus dem Big-Band-Bereich und Filmmusik – und das im Doppelpack.

Intensiv verlief das vergangene Wochenende für die Musiker in der Lingener Jugendherberge und dem Bürgerzentrum. Dort griffen sie sie von Freitag bis Sonntag in insgesamt drei Gemeinschaftsproben sowie Satzproben am Samstag zum Instrument.

 
Hinterher zogen die Verantwortlichen ein positives Fazit: „Sehr erfolgreich“, ließen sie verlauten. Nun sei der Musikzug bestens gerüstet für das Konzert am kommenden Samstag, 21. April, in der Realschule, zu dem er alle Musikfreunde und Gönner einlädt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, los geht es dann um 19.30 Uhr. Karten zum Stückpreis von sechs Euro gibt es im Vorverkauf bei allen Musikzugmitgliedern, bei der Sparkasse Neuenkirchen und bei der Druckerei Heuermann.

Nur einen Tag später wirkt das Orchester von Dirigent Markus Wellermann erneut beim Blasmusikfestival in Rothenberge mit (Start ist um 11 Uhr). Die Musiker im Alter von 15 bis 75 Jahren haben als dritte Kapelle ihren Auftritt (ab 14 Uhr) und werden das Publikum mit Märschen und Egerländer Blasmusik, aber auch mit Volksliedern, Schlagern, Rock- und Pop-Stücken sowie bekannten Big-Band-Sounds und Musicalmelodien unterhalten.

Menü